• VgV-Verfahren
    Offene VgV-Verfahren

VgV-Verfahren






VgV-Verfahren

Seit dem 01. Januar 2018 gibt es neue Schwellenwerte für europaweite Vergaben.

Für Liefer- und Dienstleistungsaufträge gilt künftig ein Schwellenwert von € 221.000,-- (bisher € 209.000,--).

Die entsprechende EU-Verordnung wird in Kürze veröffentlicht. Durch Verweisung in den Vergabeverordnungen werden die neuen Schwellenwerte ab Jahresbeginn unmittelbar Geltung beanspruchen.

 

 

 

nach oben